Reibungsloses Controlling am PARADOME Potsdam

Mit dem PARADOME Potsdam hat die Berliner DRIVEN Investment GmbH einen echten Jahrhundert-Umbau vor. In dem denkmalgesch√ľtzten Bauwerk wurden von 1899 bis 1976 Lokomotiven gebaut, anschlie√üend wurde der historische Lokzirkus als Konzert- und Filmkulisse genutzt. Seit 2021 wird der sechseckige Ziegelbau mit der 20 m hohen Schwedtler-Kuppel (Spannweite: 48 m) nun in einen modernen B√ľrostandort umgebaut. Ab 2023 werden hier dann t√§glich die 540 Mitarbeiter:innen des Hauptzollamt Potsdam ein- und ausgehen. DRIVEN Investment ist f√ľr die gesamte Projektleitung und Bauherrenvertretung des Baus verantwortlich.

Was war die Schwierigkeit?

Neue Geschossdecken, ein neues Foyer, Tiefgarage, ein aus Glas und Stahl gepr√§gter Innenhof direkt unter der Kuppel: Die Abwicklung eines solchen Umbaus wird bei den vielen Einzelsanierungen schnell un√ľbersichtlich und stressig. W√§hrend Nachunternehmen an vielen Bauteilen schon parallel arbeiten k√∂nnten, kommt es durch √ľberraschende St√∂rungen bei anderen zu Wartezeiten auf der Baustelle.

‚ÄúDurch die Terminsteuerung mit koppla sparen wir wertvolle Zeit in der Projektabwicklung. So haben wir √ľber alle Projekte eine bessere √úbersicht und k√∂nnen St√∂rungen verhindern und Verz√∂gerungen aufholen.‚ÄĚ

Thorsten Krauss, CEO von DRIVEN Investment

Wie konnte koppla helfen?

Dank der Einf√ľhrung von koppla schafft es DRIVEN Investment, √ľber alle Prozesse und Gewerke hinweg den √úberblick zu behalten. Dreh- und Angelpunkt f√ľr das Projekt ist dabei der Bauzeitenplan von koppla, der eine intelligente Terminsteuerung von Bauanfang bis -ende erm√∂glicht.

1
Flexible Bauteams, die immer Up-to-Date sind
2
Weniger Störungen durch transparente Kommunikation
3
Schnellerer Projektabschluss durch reibungslose Abläufe

Egal welche Herausforderung Du bewältigen musst, wir finden gemeinsam eine Lösung.

Jetzt kennelernen